PERMANENTER

IVV-WANDERWEG

"Bever-Rundweg"

in Hückeswagen


Strecken:
Ausschreibung:
6 km "Stooter Arm"
15 km "Bever-Rundweg"
Zur 6 km-Streckenkarte
Zur 14 km-Streckenkarte

Zum Download der Ausschreibung

Die Stadt Hückeswagen, eine „Perle des Bergischen Landes“, wird im Jahr 2013 den Nordrhein-Westfalen-Tag ausrichten. Bis dahin hatte sich unser Bürgermeister Uwe Ufer einen gekennzeichneten Wanderweg rund um die Bever-Talsperre von den ansässigen Wandervereinen gewünscht. Zusammen mit dem Sauerländischen Gebirgsverein (SGV), Abt. Hückeswagen, haben wir diesen Wunsch nun schon zwei Jahre vorher erfüllt.
Ab dem 7. Mai 2011 wird es den "Bever-Rundweg" geben, markiert mit einem weißen "B" im weißen Kreis auf schwarzem Hintergrund.

Beide Strecken führen an einem beliebten Ausflugsziel der Bergischen Region entlang, der BEVERTALSPERRE. An Sommerwochenenden sind hier gut und gerne 30.000 und mehr Tagestouristen zu Gast. Ihr größter Teil befindet sich auf Hückeswagener Stadtgebiet, ein kleiner Teil auch in Radevormwald. Aufgestaut ist hier ein Nebenfluss der WUPPER: die BEVER. Die Talsperre dient neben dem Tourismus dem Hochwasserschutz und der Niedrigwasserregulierung für die Wupper und – daher sind beide über einen Tunnel miteinander verbunden – der benachbarten NEYE-Trinkwassertalsperre als Überlauf.

Start und Ziel ist für beide Strecken die

Gaststätte "Beverblick"

"Freizeitparadies Beverblick"

Inh.: M. Wickesberg
Wochenendplatz Beverblick 29
42499 Hückeswagen

Tel. 02192 - 83 389
E-Mail: info@beverblick.de

www.beverblick.de

Öffnungszeiten:

Vom Ende der jährlichen Herbstferien bis Ostern ist WINTERZEIT,
dann ist Montag und Dienstag geschlossen.

Ab Ostern bis Ende der jährlichen Herbstferien gilt die SOMMERZEIT,
dann ist nur montags geschlossen.

Besonderes: Über Ostern ist geöffnet, auch am Ostermontag.

Geöffnet: 9.00-23.00 Uhr

Mittagstisch: 11.30-14.00 Uhr
Kaffeetisch: 15.00-17.00 Uhr
Abendtisch: 17.30-21.30 Uhr

Lage Parkplatz

Parkplatz an der Großberghauser Straße.

Er liegt an der K12, der Straße, die über den Damm der Bevertalsperre nach Mickenhausen führt.

Benutzt bitte in Zukunft diesen Platz zum Parken, besonders im Sommer, wenn es an der Talsperre voll ist! Es sind von dort nur 140 m bis zur Gaststätte.

An der Bevertalsperre - (c) Ditmar JägerWir bieten zwei Rundwege an:

Beide Strecken sind leicht begehbar auf Uferwegen, aber auch idyllischen Waldwegen. An vielen Stellen hat der Wanderer herrliche weite Aussichten über die Talsperre und typische Ausblicke auf unsere Heimat, das Bergische Land.

Die 6 km-Strecke "Stooter Arm"
bleibt naturgemäß wegen ihrer Kürze in der Nähe der Bevertalsperre. Sie führt entlang des Stooter Arms der Talsperre nach Norden bis fast an die Stadtgrenze zu Radevormwald. Durch lichten Wald geht es in Sichtweite der Talsperre wieder zurück zum Ziel.
ACHTUNG!
Die 6 km-Strecke veräuft auf verschieden markierten Wanderwegen.

Eine Wegbeschreibung ist in der Gaststätte Beverblick erhältlich.

An der Bevertalsperre - (c) Ditmar JägerDie 15 km-Strecke: der "Bever-Rundweg"
führt im Uhrzeigersinn einmal rund um die Bever-Talsperre. Der größte Teil des Weges führt direkt am Ufer entlang. Dabei berührt er auch unsere Nachbarstädte Radevormwald und Wipperfürth. Es sind kaum nennenswerte Höhenunterschiede zu bewältigen. An warmen Tagen empfiehlt sich, Badekleidung und ein Handtuch mitzunehmen, um sich an geeigneten Stellen bei einem kurzen Bad zu erfrischen.

 

Gaststätten und Restaurants:
An der Bevertalsperre laden zahlreiche Gastronomiebetriebe zu einer Rast ein. Wanderern, die den 15 km-Rundweg gehen wollen, empfehlen wir, ausreichend Getränke und Verpflegung mitzunehmen, da sich die Gastronomie ausschließlich am Westufer der Talsperre befindet und erst nach 13 km erreicht wird.
Mehr dazu hier.

Übernachtungsmöglichkeiten:
Die Gaststätte "Beverblick" verfügt über einige Wohnmobilstellplätze.
Campingfreunde können auf direkt benachbarten Campingplätzen übernachten. Wer lieber ein stabileres Dach über dem Kopf beim Schlafen mag, mietet sich eine der Ferienwohnungen in unmittelbarer Nähe der Talsperre. Hotels gibt es nur in Hückeswagen selbst oder Wipperfürth (Neye-Hotel).
Mehr dazu hier.

Wir möchten ausdrücklich darauf hinweisen, dass ALLE Wanderer diese beiden Wanderwege benutzen können.
Beim Kauf der Startkarte für 2,00 € in der Gaststätte "Beverblick" erhält der 6 km-Wanderer eine ausführliche Wegbeschreibung. Der Bever-Rundweg (15 km) ist vollständig markiert mit dem oben abgebildeten Wegezeichen.
IVV-Wanderer erhalten nach der Wanderung den IVV-Stempel, müssen dazu als Voraussetzung auf der Startkarte die Kennzeichnungen der Selbst- und Hauptkontrollen (letztere nur für die 14 km-Strecke) eingetragen haben.


 

Wir wünschen allen Wanderern erholsame Stunden
und fröhliches Wandern in unserer Heimat!

Die Wandergruppe Dhünn 1980 e.V


Letztes Update dieser Seite am 07.02.2020