Informationen über die Wandergruppe Dhünn 1980 e.V.

Möchten Sie über unsere Geführten Wanderungen vorab informiert werden?
Dann schicken Sie eine E-Mail an webmaster@wandergruppe-dhuenn.de.
(Ihre darin angegebenen Kontaktdaten werden zwecks Bearbeitung der Anfrage, Aufnahme in die Mailingliste und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.)

Der Verein:

Die Wandergruppe Dhünn 1980 e.V. ist Mitglied im Deutschen Volkssportverband e.V. (DVV) und im Internationalen Volkssportverband (IVV).
Der Internationale Volkssportverband hat über 5.000 Mitgliedsvereine in 28 Ländern.
Dies sind:
Deutschland, Österreich, Schweiz, Liechtenstein, Luxemburg, Südtirol, Frankreich, Belgien, Dänemark, Norwegen, Italien, USA, Schweden, Niederlande, Großbritannien, Kanada, Finland, Japan, Tschechische Republik, Ungarn, Irland, Spanien, Griechenland, Türkei, Polen, Portugal, Estland und Bulgarien.

Welche Sportarten gibt es beim DVV/IVV?

Bei den Volkssportveranstaltungen des DVV/IVV gibt es fünf Sportarten:
Wandern, Schwimmen, Radfahren, Skilanglauf und Inline Skating.
Nordic Walking kann man zwar auch auf den meisten Strecken betreiben, es ist jedoch noch keine offizielle IVV-Sportart.
Die meisten Veranstaltungen sind Volkswandertage.

Die meisten Mitgliedsvereine des DVV/IVV richten mindestens einmal im Jahr eine Volkssportveranstaltung aus.
Im Zentrum stehen dabei die Wanderungen.
Bei Volkswandertagen werden mehrere ausgeschilderte Wanderstrecken angeboten:
Eine kleine Strecke, ca. 5-6 km lang, eine mittlere Strecke zwischen 10 und 12 km und eine große Strecke zwischen 20 und 25 km.
Bei einigen Volkswandertagen gibt es sogar längere Wanderstrecken, z.B: 30 km, 50km oder die beliebten Marathons (in Originallänge von 42,195km).
Ähnliches gilt für die anderen vier Sportarten, wobei da oft nur 1 Streckenlänge angeboten wird.

Dies bedeutet für unseren Verein, dass wir diese Volkssportveranstaltungen anderer Mitgliedsvereine des DVV/IVV an Wochenenden und Feiertagen besuchen,und daran teilnehmen.
Eine eigene Veranstaltung richten wir aus finanziellen Gründen leider nicht mehr aus.

Daneben bieten IVV-Vereine wie wir sog. "Geführte Tageswanderungen" (GTW) an, meist mit einem kürzeren Streckenangebot (5-6 km) und einem längeren (10-12 km).

Außerdem gibt es die sog. "Permanenten Wanderwege" (PW), die das ganze Jahr über erwandert werden können.

 

Wie und wo wird gewandert?

Eine Terminübersicht unserer Geführten Tageswanderungen (GTW) gibt es hier.

Um Veranstaltungen anderer Vereine zu besuchen, trifft sich ein Teil der Mitglieder nach Absprache an den Wochenenden morgens mit ihren PKW's und fahren gemeinsam zum Wandern. Wo und wann man sich trifft, kann hier erfragt werden.

 

Ist das alles.was die Wandergruppe Dhünn unternimmt?

Gaststätte 'Beverblick'

"Freizeitparadies Beverblick"

Inh.: H. Wickesberg Wochenendplatz Beverblick 29 42499 Hückeswagen

Tel. 02192 - 83 389
E-Mail: info@beverblick.de

www.beverblick.de

Öffnungszeiten:
Winterzeit (ab 31.10.2017):
Mo+Di geschlossen,
Mi-So: 9-23 Uhr
Sommerzeit (ab 10.04.2018):
Mo geschlossen,
Mi-So: 9-23 Uhr
Mittagstisch: 11.30-14.00 Uhr Kaffeetisch: 15-17 Uhr Abendtisch: 17.30-21.30 Uhr Montags keine warme Küche

 

Was erwartet der Verein (Vorstand) von seinen Mitgliedern?

 

Was kostet die Mitgliedschaft in der Wandergruppe Dhünn 1980 e.V.?

Mitglieder ab dem vollendetem 16. Lebensjahr
zahlen pro Jahr 30.- €.

Mitglieder unter dem vollendetem 16. Lebensjahr
zahlen pro Jahr 15.- €.

 

Was kostet die Teilnahme an Wanderangeboten des DVV?

Die Startgebühr beträgt seit dem 01.01.2014:

Bei den Volkssportveranstaltungen des DVV/IVV befindet sich an Start und Ziel in der Halle eine "Startkartenausgabe". Man geht zu dieser Startkartenausgabe zu "Gruppenmeldungen" und verlangt für die Wandergruppe Dhünn Startkarten mit und/oder ohne Auszeichnung. Dann bezahlt man diese Startkarte dort.

Die Startkarten sind ausgefüllt auf der Strecke mitzuführen. Sie werden an den Kontrollstellen auf der Strecke vorgezeigt und abgestempelt. Durch den Erwerb der Startkarte ist man auf der Strecke unfallversichert.

Nach der Rückkehr von der Strecke kann man sich bei der "Stempelstelle" mit der abgestempelten Startkarte die zurückgelegte Strecke in ein Wertungsheft eintragen lassen. Es gibt Wertungshefte für bloße Teilnahmen oder für die zurückgelegten Kilometer, zuweilen auch Hefte für besondere Cups.
Hat man genug Teilnahmen bzw. Kilometer gesammelt, kann man das Wertungsheft an den Dachverband schicken und bekommt von dort eine entsprechende Urkunde, Anstecknadel und Stoffaufnäher zugeschickt. Der Betrag dafür ist in dem Preis des Wertungsheftes enthalten.
Die Wertungshefte erhält man am Stand des Abzeichenwartes in der Veranstaltungshalle.

 

Wo bekomme ich mehr Informationen?

Beim Vorstand der Wandergruppe Dhünn

Auf den Internetseiten des DVV und IVV  - siehe unsere Linkseite.

 

Wie werde ich Mitglied?

Indem Sie sich an eine der genannten Personen wenden.
Wir werden Ihnen dann eine Beitrittserklärung zukommen lassen.
Sie können uns auch gerne vorher „testen“, kommen erst einmal mit uns wandern und entschließen sich dann in Ruhe, ob es Ihnen bei uns gefällt und Sie Mitglied werden wollen.

Wir würden uns freuen, Sie bei einer unserer nächsten Wanderungen begrüßen zu können ... und vielleicht auch bald als Mitglied.

Mit freundlichen Wandergrüßen

Der Vorstand der Wandergruppe Dhünn 1980 e.V.


Zum Impressum dieser Homepage

Letztes Update dieser Seite am 27.12.2017